Freitag, 30. Oktober 2009

Laternenbasteln -
das alte Kinderherz
wartet auf den Mond

Kommentare:

Rachel hat gesagt…

...und er scheint voll, der Echte..
Doch als Kind, den Mond vor sich her tragen zu können, das war himmlisch..lächel..

herzlich, Rachel

DANKE für diese Erinnerung!

Bernd Balder hat gesagt…

Ja, ich darf es noch einmal erleben mit meiner dreijährigen Tochter. :-) Das ist ein ganz besonderes Erlebnis!

Ciao,
Bernd

Rabenflug hat gesagt…

mhm . ich erinnere mich als ich noch kind war, selbst damals war die zeit schon lange nicht mehr unschuldig

Bernd Balder hat gesagt…

Hi Rabenflug,

der Text soll die Kindheit sicherlich nicht idealisieren. ;-) Hier geht es nur um eine Erinnerung an den Moment, wo es dunkel war und nur der Mond und die Laternen scheinen.
Vielleicht ist ja diese Erinnerung nur durch die Jahre geschönt worden und der Vater sieht den Laternenumzug heute ganz anders als er ihn als Kind erlebt hat. Und vor allem: vielleicht sieht das Kind, das ihn begleitet, den Umzug und die Dunkelheit ganz und gar nicht so romantisch, wie der Erwachsene es sich so vorstellt. Wer weiß ... ;-)

Ciao,
Bernd

RUDHI - Chance hat gesagt…

Schönes Haiku-Gedicht!

LadyArt hat gesagt…

...ein wunderschönes haiku - alles drin - bewegung, kigo, zeiträume, emotion, und ein rätsel...

Bernd Balder hat gesagt…

@Rudhi,
danke dir. es freut mich, dass dir der Text gefällt.

@LadyArt,
danke auch dir für deinen Kommentar.

Immer wieder schön, wenn ein solch kurzer Text beim Leser ankommt und etwas bewirkt. :-)

Ciao,
Bernd