Samstag, 11. Dezember 2010

tauben steigen
in den himmel

und fetzen
eines luftballons
schweben auf die Erde

mit einem briefchen
aus hoffnung

Kommentare:

herbst.zeitlosen hat gesagt…

Danke BeBa ...

grenzenloswort-los hat gesagt…

möge der geöffnete Brief alle Buchstaben des Wortes H o f f n u n g erfüllen;

H ilfe
O ptimal
F rieden
F reude
N ähe
U nendlich
N eidlos
G eliebt

herzlichen Gruß Ursa

Carlos Gesmundo hat gesagt…

There should always be hope -- or nothing else we do will mean anything.

Wonderful verse, Bernd.

Carlos

veredit hat gesagt…

und es wird reichen dieses fetzchen, wachsen und raum füllen ... mit seiner zuversicht

das wünsche ich von herzen und wunderbare lichtgefüllte weihnachtstage und ein schönes glückliches 2011


herzlichst
isabella

LadyArt hat gesagt…

...was bleibt mir da noch zu sagen, wenn schon so viel interpretation voraus gegangen ist:

wenn doch der doppelte versuch das brieflein an seinen empfänger zu bringen wenigstens mit dem ankommen der brieftaube gewährleistet wäre...