Mittwoch, 29. Juni 2011

gebrochen

mit gebrochenen flügeln
am boden ... am himmel
den wolken folgen

Kommentare:

syntaxia hat gesagt…

Wunderbar, es lässt so viel Raum..

..grüßt syntaxia

Bernd Balder hat gesagt…

Danke dir, syntaxia. Freut mich, dass dir der kurze offene Text gefällt. ;-)

LG
Bernd

veredit hat gesagt…

seine träume sollte man sich keinesfalls nehmen lassen und ja, die hoffnung stirbt immer zu letzt ..

absolut wundervoll, dieser kleine, feine hauch von optimismus hinter dem text. trotz des tragisch, berührenden titels ... oder gerade dadurch

liebe gruß
isabella

Bernd Balder hat gesagt…

Danke dir, Isabella, für deinen verständnisvollen Kommentar.

LG
Bernd