Samstag, 25. Juni 2011

verdunkelt der himmel

leere und doch
die luft voller wörter

unausgesprochen

nagend
an der stille

Kommentare:

veredit hat gesagt…

gefällt mir sehr, spiegelt wunderbar diese bedrückende situtation ... da wünscht man/frau sich ein reinigendes gewitter.

lieber gruß
isabella

Bernd Balder hat gesagt…

Danke, Isabella. Apropos Gewitter: hoffentlich hält sich das Wetter ein paar Tage zurück damit. Ich habe gerade 1 Woche Urlaub und unsere Tochter kommt morgen aus dem Krankenhaus zurück, nun ohne Polypen. ;-)

LG
Bernd

grenzen-los-zeit-los hat gesagt…

lieber Bernd,

wieder ein paar Zeilen von Dir, die bei mir immer die Seele treffen ... wunderbar ...
Deiner Tochter alles Gute ... Ursa